Seit der 2011 erfolgten Markteinführung von Pano BLUESEAL®, den weltweit ersten PVC- und weichmacherfreien Nockendrehverschlüssen, wächst das Interesse in der gesamten Lieferkette der Lebensmittelindustrie. Mehrere namhafte Unternehmen aus dem Feinkost- und Delikatessenbereich haben sich von der Einsatzfähigkeit überzeugt  und ihre Verpackungen auf BLUESEAL® umgestellt. Weitere Firmen prüfen und planen die Umstellung. Hinzu kommt, dass Handels- und Supermarktketten ihre Lieferanten zur Prüfung auffordern.

Schon bald nach der im März 2011 erfolgten Inbetriebnahme der ersten Produktionslinie konnte Pano eine Produktionskapazität von 10 Millionen Verschlüssen erreichen. Dezember 2011 wurde die Kapazität dank einer zweiten Produktionslinie im neuen Pano Werk in der Frauenhofer Straße noch einmal verdoppelt.

Auch in der Produktentwicklung hat sich bei Pano einiges getan. Inzwischen kann der BLUESEAL® in drei Durchmessern geliefert werden: 53 mm, 63 mm und 66 mm, jeweils mit und ohne Button. Voraussichtlich Anfang April 2012 folgen die Durchmesser 58 und 70 mm. Weitere Verschlussgrößen sind in Vorbereitung.

Erfreulich ist zudem eine Verbreiterung des Anwendungsspektrums von BLUESEAL®. Neben der bekannten Anwendung im Pasteurisationsbereich bietet Pano jetzt auch Verschlüsse mit speziell konzipierten Dichtungen für den Bereich der Kaltabfüllung und Sterilisation.

Für den BLUESEAL® gilt: Er ist umweltfreundlich, nachhaltig und im Interesse der Verbraucher. Mit dem BLUESEAL® lassen sich die Forderungen des europäischen Lebensmittelrechtes problemlos einhalten.

Ihr Ansprechpartner

Bildergalerie