11.12.2015

Jetzt zum Download bereit: unsere neuen Druckvorlagen

Beim Gestalten der Dekore von Verschlüssen müssen Grafik-Designer viele Details beachten. Denn Verschlüsse werden auf Weißblech oder Aluminium gedruckt und anschließend in die gewünschte Form gebracht.

Durch die Verformung kann es theoretisch passieren, dass eine Schrift z. B. zu nahe am unteren Rand steht oder direkt auf dem Rand des Spritzkanals oder Spiegels. Um dies zu vermeiden, ist es wichtig zu wissen, wo genau der Spiegel und Button stehen, wo der Spritzkanal beginnt usw. Dadurch können die Text- und Bildelemente eines Dekors exakt so platziert werden, dass das Druckergebnis Ihren Wünschen entspricht.

Unsere neuen Druckvorgaben enthalten alle entscheidenden Informationen für die Gestaltung der Dekore und die Erstellung Ihrer Druckvorlagen. Hier finden Sie alle Abmessungen, die für die Platzierung von Texten und Bildern benötigt werden. Optimierte Infografiken machen den Aufbau der Verschlüsse verständlich.

Wir empfehlen Ihnen den Download. Das PDF ersetzt unsere bisherigen Druckvorgaben.


03.01.2015

PVC-freier BLUESEAL in allen wichtigen Größen!

Mit der neuen Größe 82 mm erweitert Pano das BLUESEAL® Programm. Eine gute Nachricht für Abfüller und Handel: Jetzt können migrationskritische Produkte auch in Gläsern mit 82er Twist-off-Mündung sicher verschlossen werden.

2015 wird es Schlag auf Schlag weitergehen: Mit BLUESEAL® in den Ausführungen Deep 58 mm und Deep 66 mm erweitern wir im neuen Jahr das Spektrum der Einsatzmöglichkeiten.

Wenn Sie bislang noch nicht die Vorteile des PVC-freien lebensmittelsicheren BLUESEAL® Nockendrehverschlusses nutzen konnten: Sprechen Sie Anja Mikolajczyk (Tel. +49 4821 7706-24) an und lassen Sie sich umfassend beraten.


03.01.2015

Pano auf der BIOFACH 2015

Vom 11. bis 14. Februar 2015 findet in Nürnberg die BIOFACH statt, die Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel. Auf dem Gemeinschaftsstand des Landwirtschaftsministeriums Schleswig-Holstein präsentiert Pano den Nockendrehverschluss BLUESEAL®: PVC-frei, frei von Weichmachern und jetzt auch mit dem neuen Lackaufbau BPA-NI.

Besucher aus Handel und Lebensmittelherstellung laden wir herzlich ein, sich aus erster Hand detailliert zu informieren. Sie erhalten Antworten auf Fragen zur Migrationsproblematik von Weichmachern und BPA bei herkömmlichen Gläserverschlüssen. Wir informieren Sie über bestehende und zukünftig zu erfüllende Anforderungen der Gesetzgeber und beraten Sie in Fragen zur Abfüllung verschiedenster Produkte.

Erfahren Sie außerdem, wie Pano den Wandel vom traditionellen Industrieunternehmen zum modernen Entwickler und Hersteller vollzieht, für den die Schonung der natürlichen Ressourcen, eine gesunde Arbeitsumgebung, Lebensmittelsicherheit und Verbraucherschutz zu den grundlegenden Aufgaben zählen.

Sie finden uns in Halle 9, Stand 327a.


03.01.2015

Ab 2015 heißt es bei BLUESEAL: BPA-NI ist der neue Standard.

Pano wird die Produktion der PVC-freien BLUESEAL® Nockendrehverschlüsse ab 2015 für alle ölbasierten und weniger aggressiven Füllgüter standardmäßig auf BPI-NI Innenlackierung umstellen. Damit setzt Pano beim BLUESEAL® konsequent fort, was schon mit dem Verzicht auf PVC und Weichmacher begonnen wurde: größtmögliche Lebensmittelsicherheit.

Während BPA-NI bei bis zu normal essigsauren Füllgütern ohne vorherige Prüfung eingesetzt werden kann, empfehlen wir bei aggressiveren Füllgütern (Silberzwiebeln, geschwefelte Produkte), vorab Packtests durchzuführen. Auf Kundenwunsch bieten wir übrigens auch im Bereich PVC-haltiger Nockendrehverschlüsse die Umstellung auf BPA-NI an.